fitness
Kommentare 1

How to get started with Yoga

Früher, bevor ich mit Krafttraining anfing, waren Homeworkouts mit Yoga und Pilates bei mir auf der Tagesordnung. Mittlerweile versuche ich nun auch täglich 10 bis 20 Minuten durch Yoga meine Muskeln zu dehnen und mich zu entspannen. Eine tolle und vor allem wichtige Abwechslung gegenüber Krafttraining. Zur Zeit sind meine Yoga-Sessions mehr als Bedürftig. Aber meine Motivation und Begeisterung für Yoga ist nach wie vor gegeben!

@kristopher_allison

Yoga für zu Hause – get started!

Yoga vereint geistige und körperliche Übung, löst nach meiner trainingsintensiven Woche die Muskeln und bringt mich entspannt und stressfrei in die kommende Woche. Was man dafür braucht? Eine Yogamatte sowie Sportklamotten – mehr nicht. Natürlich gibt es noch viel mehr Gadgets um den Training immer mal wieder aufzupäppeln. Meiner Meinung nach sollte jeder mal Yoga ausprobieren – schaden tut es ja niemanden!

Gemütliche Yoga-Outfits ist das A und das O

Natürlich brauchst du nicht nur eine Yogamatte und ggf. einen Yoga-Block oder Rolle. Das Outfit sorgt schon vorher für eine Grundstimmung. Denn wenn du dich wohl in deinen Klamotten fühlst, ist das Yoga-Training umso entspannter! Hier achte ich drauf, dass die Klamotten nicht zwicken und mir bei den Übungen nicht im Weg sind. Also viel zu weite Oberteile und Aladin-Hosen empfinde ich als sehr störend. Zu viel Stoff ist bei einigen Posen kontraproduktiv und erschwert die Ausführung oftmals – das lenkt ab und führt nicht zum Ziel.

Meine liebsten Yoga-Videos

In Bali nahm ich zum ersten Mal bei einem Yoga-Kurs teil. Es hat mir wirklich sehr gut gefallen und würde die Kurse gerne wieder besuchen – wäre bloß die Entfernung nicht. Also war ich vor einigen Tagen in einem Yoga-Studio bei mir in der Nähe. Dadurch habe ich schnell  gemerkt: Ich besuche nicht so gerne Yogakurse. Lieber übe ich die Yoga-Posen in Ruhe für mich und vor allem in meinen eigenen Vier Wänden oder ich muss wieder zurück nach Bali. DMeine persönliche Lieblingszeit für Yoga? Am liebsten jeden Morgen oder jeden Abend. Es ist ein fester Bestandteil meiner täglichen Routine geworden (dazu bald mehr). Meine 4 liebsten Youtube Sessions einmal hier aufgelistet:

Blogilates – Feel Good Soul Stretches

Ton it Up – Beach Yoga

XHIT Daily – Yoga Abs Workout

Ton it Up – Love your Body Yoga with Yoga

Wenn ihr anfangen wollt solltet ihr vorher das passende Yoga-Video vorher anschauen bevor ihr euch auf der Matte reckelt, somit kommt ihr bei der Durchführung nicht so schnell durcheinander.

Unbenannt-1

1 Kommentare

  1. Ich mache wirklich gerne Yoga! Bin nur momentan leider aus meiner Sportroutine raus, und es fällt mir wirklich schwer dann wieder anzufangen haha. Blogilates habe ich am Anfang oft für Inspirationen im Sportbereich angesehen.

    Liebe Grüße
    Alina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.